Wir fusionieren zum 01.06.2019 mit den Kita-Werken Altona Blankenese, Niendorf-Norderstedt und Pinneberg zu dem gemeinsamen Ev.-Luth. Kita-Werk Hamburg-West/Südholstein.

HSH NORDBANK RUN 2017

KWAB HSH Nord Bank Run 2017Am 01. Juli 2017, bei strömenden Regen, war es wieder so weit: 40 Läuferinnen und Läufer vom Kita-Werk Altona-Blankenese sind mit Kind und Hund beim 16. HSH-Nordbank-Run gestartet.

Es ist der größte norddeutsche Benefizlauf, welcher in der Hamburger HafenCity ausgetragen wird. Am Start sind 831 Teams mit 24.218 TeilnehmerInnen angetreten und haben die unglaubliche Summe von über 155.000 EUR erlaufen!

KWAB HSH Nord Bank Run 2017Wir sind stolz darauf, einen Teil dazu beigetragen zu haben. Die Unterstützung am Wegesrand, die unglaubliche Anzahl von Teilnehmenden, haben den Lauf für uns alle zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Und selbstverständlich planen wir auch nächstes Jahr wieder mit dabei sein.

HSH NORDBANK RUN 2016

Auch im Jahr 2016 waren ein Teil unserer Mitarbeitenden wieder sportlich und sind bei dem HSH Nordbank Run mitgelaufen. Es ist die wichtigste Benefiz-Laufveranstaltung Hamburgs, bei der am vergangenen Wochenende 24.000 Läuferinnen und Läufer an den Start gegangen sind.

Der Verein des Hamburger Abendblatt "Kinder helfen Kindern" unterstützt mit den Erlösen
die Aktion "Kids in die Clubs". Diese Aktion ermöglicht Kindern aus finanziell schwachen Familien,
in einem Verein den Sport ihrer Wahl auszuüben.

HSH Nordbank Run 2016 1s HSH Nordbank Run 2016 2s HSH Nordbank Run 2016 3s HSH Nordbank Run 2016 4s

Gerne haben wir unseren Teil dazu beigetragen. Die lautstarke Unterstützung am Wegesrand, die unglaubliche Anzahl von Teilnehmenden, haben den Lauf für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Selbstverständlich werden wir auch nächstes Jahr wieder mit dabei sein.

KITA SONNENGARTEN WIRD ZUR DAUERHAFTEN EINRICHTUNG

Kita Sonnengarten LogoUnserer Ev. Integrations-Kita Sonnengarten wird nach einer dreijährigen Probephase nun zu einer dauerhaften Einrichtung. Die Finanzierung ist durch eine Zusage von Sozialsenatorin Melanie Leonhard gesichert.

Bei einem gemeinsamen Besuch mit Bischöfin Kirsten Fehrs, stellten beide die Bedeutung eines solchen Angebotes in den Vordergrund: "Auch Kinder mit schwerer Behinderung haben das Recht, am Alltag mit anderen Kindern teilzunehmen". Der Sonnengarten ist in dieser Form in Hamburg einmalig. Hier werden zur Zeit sieben Kinder von Heilpädagogen und Kinderkrankenschwestern betreut.

Mehr Informationen zur Kita Sonnengarten finden Sie
im Bereich Unsere EinrichtungenEv. Integrations-Kita Sonnengarten

Pressespiegel im Netz:

htmlwww.shz.de/.../kita-fuer-schwerstbehinderte-wo-inklusion-an-grenzen-stoesst.html

de/hamburg/aktuell/2016-05/12/soziales-kita-fuer-schwerstbehinderte-kinder-wird-zur-dauereinrichtung-12143008www.zeit.de/.../soziales-kita-fuer-schwerstbehinderte-kinder-wird-zur-dauereinrichtung

htmlwww.abendblatt.de/.../Hamburger-Behinderten-Kita-ist-dauerhaft-gesichert.html

htmlwww.welt.de/.../Hamburg-jetzt-So-tickt-die-Stadt.html

VON MENSCH ZU MENSCH –
Hilfe gezielt für Flüchtlingsfrauen

Eine Artikel im Hamburger Abendblatt vom 23.04.2016

Von Ann-Britt Petersen

Bild HA Marcelo Hernandez 20160423sFoto: Marcelo Hernandez"Wir wollten in der Flüchtlingshilfe vor allem etwas für Frauen anbieten", erklärt Bärbel Dauber, die Projektleiterin, die Idee des Kita-Werkes. In den drei großen Erstaufnahmen in Hamburgs Westen lebten zurzeit insgesamt etwa 3500 Flüchtlinge, knapp 900 davon seien Frauen.

"Sie sind teils mit ihren Familien da, teils auch alleine, manche von ihnen kommen hochschwanger in Hamburg an", erläutert Dauber weiter.

Angesichts der hohen Belegungszahlen bleibt in den großen Unterkünften kaum Raum für Privatsphäre. Da lag die Idee nahe, die Räume von Kitas zu nutzen: "Es sind schöne Räume und sie sind nachmittags frei", freut sich Frau Dauber.

Den ganzen Artikel können Sie in der folgenden PDF-Datei nachlesen:

pdfArtikel-Hamburger-Abendblatt-20160423.pdf

Oder auch online unter dem Link

htmlwww.abendblatt.de/.../von-mensch-zu-mensch/.../Hilfe-gezielt-fuer-Fluechtlingsfrauen.html


Auch im Serviceportal der Ev.-Luth. Kirche in Hamburg wird über unser Projekt berichtet:

htmlKirche Hamburg – Kitas öffnen für Geflüchtete

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...